VOLLEYBALL AKTUELL 

VOLLEYBALL AKTUELL

Archiv
24.10.2021: Der Bann ist gebrochen
17.10.2021: Der Saisonstart der Regionalliga GSGL steht bevor
10.10.2021: Noch läuft nicht alles rund
03.10.2021: 20. Minitour ist gestartet
28.09.2021: Die ersten Spiele sind absolviert
23.09.2021: Der Ball ist wieder im Spiel
20.08.2021: Rückkehr zur Normalität?
10.05.2021: Ein Blick zurück und einer nach vorn
29.04.2021: Ein Hoffnungsschimmer hinter dunklen Wolken
25.03.2021: Volleyball im Griff von Corona
27.02.2021: Meisterschaftsabbruch
31.01.2021: Viel Frust statt Zufriedenheit
02.11.2020: Timeout auch im Volleyball
20.10.2020: Volleyball in Zeiten von Corona
30.09.2020: Volleyball trotzt dem Coronavirus
29.04.2021 Ein Hoffnungsschimmer hinter dunklen Wolken

 

Eine Hallensaison (fast) zum Vergessen

Bekanntlich ist Volleyball zwischen Herbst und Frühling eine Hallensportart. Da dieses an und für sich körperlose Spiel aus epidemiologischer Sicht auch eine Kontaktsportart ist, waren und sind die Einschränkungen während der Corona-Pandemie für Trainings und Wettkämpfe rigoros.

Nach dem Abbruch der nationalen und regionalen Volleyball-Meisterschaften und des Schweizer Cups musste der Bündner Volleyball Verband aufgrund der derzeitigen epidemiologischen Lage leider auch auf die Durchführung des Bündner Cups als Tagesturnier verzichten. Deshalb ist die Hallensaison auf Bündner Boden mit Ausnahme des Minivolleyball-Turniers vom Samstag, 8. Mai in der Sporthalle Sand in Chur endgültig beendet.

 

                                          

 

Organisiert und mit einem speziellen Schutzkonzept versehen wird dieser Anlass, für den sich 23 Teams angemeldet haben, vom VBC Chur. Toursieger werden diesmal keine erkoren, da nur zwei von neun angesetzten Turnieren durchgeführt werden konnten und im Frühjahr trotz intensiver Bemühungen des Bündner Volleyball Verbandes kein weiterer Organisator gefunden wurde.